Greifvögel

GREIFVÖGEL

Wir wollen Ihnen einen Überblick über die bei uns in der Greifvogelwarte lebenden Vögel geben und Sie zuvor noch über die drei großen Greifvögelgruppen informieren. Unten finden Sie alle Greifvögel nach Nummern sortiert.

Steinadler

Aquila Chrysaetos

Kaiseradler

Aquila Heliaca

Raubadler

Aquila Rapax Rapax

Wanderfalke

Falco Peregrinus

Sakerfalke

Falco Cherrug

Kolkrabe

Corvus Corax

Roter Milan

Milvus Milvus

Gänsegeier

Gyps Fulvus

Schwarzer Milan

Mulvus Migrans

Lugger Falke

Falco Jugger

Kaffern Adler

AquilaVerreauxii

Gänsegeier

Gyps fulvus

Merlin

Falco Columbarius

Schmutzgeier

Neophron Percnopterus

Turmfalke

Falco Timunculus

Gerfalke

Falco Rusticolus

Riesenseeadler

Haliaeétus Pelegicus

Seeadler

Hiliaeétus Albicilia

Weisskopfseeadler

Haliaeétus Leucocephalus

Schlangenadler

Circaetus Gallicus

Mönchsgeier

Aegypius Monachus

Neuweltgeier

A. Neocathartoidea
Nur noch eine fossile Art bekannt, der Sekretärgeier.
B. Cathardoidea
Rezente und fossile Neuweltgeier und Kondore. Alle Neuweltgeier unterscheiden sich von den anderen Grei- fen durch das Fehlen einer Nasenscheidewand und einer rückgebildeten Hinterzehe.
C. Teratornithidae
Fossile Riesengeier.

Greife

A. 1. Pandionidae: Fischadler
2. Accipitridae:
Milan, Wespenbussard, Schlangenadler, Gaukler, Höhlenweihen, Sperber, Habichte, Halbbussard, Bussarde, Rotschwanzbussard, Adler (Lauf ist bis zu den Zehen befiedert), Altweltgeier (Gänse-, Bart-, Schmutz- und Mönchsgeier), Seeadler
B. Sagittaroidea: Hier gibt es nur eine Art, und zwar den Sekretär – er ist eine einzigartige am Boden laufende Art der offenen Savannen Afrikas.

Falcones

Mit einer einzigen Familie, die alle rezenten und fossilen Falken, Karakaras und den Chimango einschließen. Turmfalke, Merlin, Wanderfalke, Sakerfalke, Gerfalke.

Visit Us On FacebookVisit Us On YoutubeVisit Us On Google Plus